Caramatic DriveOne

122,90 €*

Verfügbar, geliefert in 1-2 Wochen

Anschluss gas
Ausrichtung
Betriebsdruck
Produktnummer: 311/134
Produktinformationen "Caramatic DriveOne"

Sicherheits-Gasdruck-Regelanlage zum Betrieb von Einflaschenanlagen in Freizeitfahrzeugen während der Fahrt.

Bestehend aus: Niederdruckregler mit Überdruck-Sicherheitseinrichtung S2SR (ÜDS), mechanischem Crash-Sensor mit neuer Pendellösung, Prüfeinrichtung und Wandhalterung.

Technische Informationen

  • Anschluss gas: AG M20 x 1,5 x RVS 10/8
  • Max Druck ps: 16 bar
  • Ausrichtung: vertikal
  • Betriebsdruck: 30 mbar
  • Bruttogewicht: 1,2 kg
  • Nettogewicht: 1,2 kg
  • Packmass Grösstes Mass Packmass Mittleres Mass Packmass Kleinstes Mass: 27 × 16 × 12 cm
  • Produktdetail Bezeichnung: GOK Heizen während der Fahrt, Anschluss an der Wand, Caramatic Sicherheits-Gasdruck-Regelanlage
  • Produktdetail Beschreibung:

    Die Gasdruck-Regelanlagen Caramatic DriveOne und Caramatic DriveTwo ermöglichen ein Heizen während der Fahrt durch integrierten mechanischen Crash-Sensor mit Pendellösung, der bei einem Unfall mit einer direkt auf das Auslöseelement einwirkenden Verzögerung von 3,5 g ± 0,5 g den Gasdurchgang absperrt. Dies entspricht bei einem mittleren Fahrzeuggewicht einer Aufprallgeschwindigkeit von ca. 15 bis 20 km/h auf ein festes Hindernis.

    • europaweite Verwendung durch den Einsatz von länderspezifischen Hochdruck-Schlauchleitungen – Caramatic ConnectDrive (nicht im Lieferumfang enthalten)
    • Prüfeinrichtung zur Dichtheitsprüfung der Flüssiggasanlage ohne Abbau der Druckregeleinrichtung
    • Ausführung mit Ausgangsanschluss RVS 10/8 ist serienmäßig mit einem Übergangsstück zum Anschluss an 8 mm Rohrleitungen ausgerüstet.

    Vorteile Crash-Sensor mit Pendellösung:

    • schnellere und einfachere Inbetriebnahme sowie Reset nach Ansprechen
    • präzisere Funktionsweise und daher weniger Störungen durch falsches Ansprechverhalten
    • Inbetriebnahme problemlos möglich, auch wenn das Freizeitfahrzeug in Schräglage steht
    ,

    Soll während der Fahrt geheizt werden, müssen in der Gasanlage Sicherheitseinrichtungen installiert sein, die bei einem Unfall verhindern, dass unverbranntes Gas austritt.

    ,

    Um das Reisen durch Europa mit unterschiedlichen Flaschenanschlüssen zu erleichtern, empfehlen wir einen Niederdruckregler mit Wandhalterung. Der Anschluss an die Gasflasche erfolgt mit der länderspezifischen Hochdruck-Schlauchleitung, ohne dass dabei der Niederdruckregler gewechselt werden muss.

  • Typ: Caramatic DriveOnw 1,5 kg/h
  • Gasverbrauch: 1,5 kg/h
  • Breite: 210 mm
  • Höhe: 90 mm
  • Tiefe: 80 mm

Videos

Zum Anzeigen des YouTube Videos müssen Cookies aktiviert werden (Externe Medien > YouTube).

Ergänzende Produkte

Caramatic DriveTwo
Sicherheits-Gasdruck-Regelanlage mit automatischem Umschaltventil zum Betrieb von Zweiflaschenanlagen in Freizeitfahrzeugen während der Fahrt.Die Anlage schaltet automatisch auf die Gasflasche der Reserveseite, sobald die Gasflasche der Betriebsseite leer ist. Durch die Anzeige am Gasregler kann man erkennen, aus welcher Gasflasche entnommen wird. Ein Flaschenwechsel ist ohne Betriebsunterbrechung möglich.Bestehend aus: automatischem Umschaltventil, Niederdruckregler mit Sicherheitsabblaseventil PRV, mechanischem Crash-Sensor mit Pendellösung, Bedienknopf, Betriebs- und Reserveanzeige, Gasrücktrittsicherung, Prüfeinrichtung und Wandhalterung.Technische InformationenAnschluss gas: 2 x AG M20 x 1,5 x RVS 10/8Max Druck ps: 16 barAusrichtung: horizontalBetriebsdruck: 30 mbarBruttogewicht: 1,55 kgNettogewicht: 1,55 kgPackmass Grösstes Mass Packmass Mittleres Mass Packmass Kleinstes Mass: 26,9 × 17,2 × 15,8 cmProduktdetail Bezeichnung: GOK Heizen während der Fahrt, Anschluss an der Wand, Caramatic Sicherheits-Gasdruck-RegelanlageProduktdetail Beschreibung: Die Gasdruck-Regelanlagen Caramatic DriveOne und Caramatic DriveTwo ermöglichen ein Heizen während der Fahrt durch integrierten mechanischen Crash-Sensor mit Pendellösung, der bei einem Unfall mit einer direkt auf das Auslöseelement einwirkenden Verzögerung von 3,5 g ± 0,5 g den Gasdurchgang absperrt. Dies entspricht bei einem mittleren Fahrzeuggewicht einer Aufprallgeschwindigkeit von ca. 15 bis 20 km/h auf ein festes Hindernis. europaweite Verwendung durch den Einsatz von länderspezifischen Hochdruck-Schlauchleitungen – Caramatic ConnectDrive (nicht im Lieferumfang enthalten) Prüfeinrichtung zur Dichtheitsprüfung der Flüssiggasanlage ohne Abbau der Druckregeleinrichtung Ausführung mit Ausgangsanschluss RVS 10/8 ist serienmäßig mit einem Übergangsstück zum Anschluss an 8 mm Rohrleitungen ausgerüstet. Vorteile Crash-Sensor mit Pendellösung: schnellere und einfachere Inbetriebnahme sowie Reset nach Ansprechen präzisere Funktionsweise und daher weniger Störungen durch falsches Ansprechverhalten Inbetriebnahme problemlos möglich, auch wenn das Freizeitfahrzeug in Schräglage steht , Soll während der Fahrt geheizt werden, müssen in der Gasanlage Sicherheitseinrichtungen installiert sein, die bei einem Unfall verhindern, dass unverbranntes Gas austritt., Um das Reisen durch Europa mit unterschiedlichen Flaschenanschlüssen zu erleichtern, empfehlen wir einen Niederdruckregler mit Wandhalterung. Der Anschluss an die Gasflasche erfolgt mit der länderspezifischen Hochdruck-Schlauchleitung, ohne dass dabei der Niederdruckregler gewechselt werden muss.Typ: Caramatic DriveTwo 1.5 kg/hGasverbrauch: 1,5 kg/hBreite: 235 mmHöhe: 145 mmTiefe: 105 mm

183,50 €*
Caramatic DriveTwo
Sicherheits-Gasdruck-Regelanlage mit automatischem Umschaltventil zum Betrieb von Zweiflaschenanlagen in Freizeitfahrzeugen während der Fahrt.Die Anlage schaltet automatisch auf die Gasflasche der Reserveseite, sobald die Gasflasche der Betriebsseite leer ist. Durch die Anzeige am Gasregler kann man erkennen, aus welcher Gasflasche entnommen wird. Ein Flaschenwechsel ist ohne Betriebsunterbrechung möglich.Bestehend aus: automatischem Umschaltventil, Niederdruckregler mit Sicherheitsabblaseventil PRV, mechanischem Crash-Sensor mit Pendellösung, Bedienknopf, Betriebs- und Reserveanzeige, Gasrücktrittsicherung, Prüfeinrichtung und Wandhalterung.Technische InformationenAnschluss gas: 2 x AG M20 x 1,5 x RVS 8Max Druck ps: 16 barAusrichtung: horizontalBetriebsdruck: 50 mbarBruttogewicht: 1,55 kgNettogewicht: 1,55 kgPackmass Grösstes Mass Packmass Mittleres Mass Packmass Kleinstes Mass: 27 × 17 × 16 cmProduktdetail Bezeichnung: GOK Heizen während der Fahrt, Anschluss an der Wand, Caramatic Sicherheits-Gasdruck-RegelanlageProduktdetail Beschreibung: Die Gasdruck-Regelanlagen Caramatic DriveOne und Caramatic DriveTwo ermöglichen ein Heizen während der Fahrt durch integrierten mechanischen Crash-Sensor mit Pendellösung, der bei einem Unfall mit einer direkt auf das Auslöseelement einwirkenden Verzögerung von 3,5 g ± 0,5 g den Gasdurchgang absperrt. Dies entspricht bei einem mittleren Fahrzeuggewicht einer Aufprallgeschwindigkeit von ca. 15 bis 20 km/h auf ein festes Hindernis. europaweite Verwendung durch den Einsatz von länderspezifischen Hochdruck-Schlauchleitungen – Caramatic ConnectDrive (nicht im Lieferumfang enthalten) Prüfeinrichtung zur Dichtheitsprüfung der Flüssiggasanlage ohne Abbau der Druckregeleinrichtung Ausführung mit Ausgangsanschluss RVS 10/8 ist serienmäßig mit einem Übergangsstück zum Anschluss an 8 mm Rohrleitungen ausgerüstet. Vorteile Crash-Sensor mit Pendellösung: schnellere und einfachere Inbetriebnahme sowie Reset nach Ansprechen präzisere Funktionsweise und daher weniger Störungen durch falsches Ansprechverhalten Inbetriebnahme problemlos möglich, auch wenn das Freizeitfahrzeug in Schräglage steht , Soll während der Fahrt geheizt werden, müssen in der Gasanlage Sicherheitseinrichtungen installiert sein, die bei einem Unfall verhindern, dass unverbranntes Gas austritt., Um das Reisen durch Europa mit unterschiedlichen Flaschenanschlüssen zu erleichtern, empfehlen wir einen Niederdruckregler mit Wandhalterung. Der Anschluss an die Gasflasche erfolgt mit der länderspezifischen Hochdruck-Schlauchleitung, ohne dass dabei der Niederdruckregler gewechselt werden muss.Typ: Caramatic DriveTwo 1.5 kg/hGasverbrauch: 1,5 kg/hBreite: 235 mmHöhe: 145 mmTiefe: 105 mm

183,50 €*
Caramatic DriveTwo
Sicherheits-Gasdruck-Regelanlage mit automatischem Umschaltventil zum Betrieb von Zweiflaschenanlagen in Freizeitfahrzeugen während der Fahrt.Die Anlage schaltet automatisch auf die Gasflasche der Reserveseite, sobald die Gasflasche der Betriebsseite leer ist. Durch die Anzeige am Gasregler kann man erkennen, aus welcher Gasflasche entnommen wird. Ein Flaschenwechsel ist ohne Betriebsunterbrechung möglich.Bestehend aus: automatischem Umschaltventil, Niederdruckregler mit Sicherheitsabblaseventil PRV, mechanischem Crash-Sensor mit Pendellösung, Bedienknopf, Betriebs- und Reserveanzeige, Gasrücktrittsicherung, Prüfeinrichtung und Wandhalterung.Technische InformationenAnschluss gas: 2 x AG M20 x 1,5 x RVS 8Max Druck ps: 16 barAusrichtung: vertikalBetriebsdruck: 50 mbarBruttogewicht: 1,55 kgNettogewicht: 1,55 kgPackmass Grösstes Mass Packmass Mittleres Mass Packmass Kleinstes Mass: 26,8 × 17,4 × 16 cmProduktdetail Bezeichnung: GOK Heizen während der Fahrt, Anschluss an der Wand, Caramatic Sicherheits-Gasdruck-RegelanlageProduktdetail Beschreibung: Die Gasdruck-Regelanlagen Caramatic DriveOne und Caramatic DriveTwo ermöglichen ein Heizen während der Fahrt durch integrierten mechanischen Crash-Sensor mit Pendellösung, der bei einem Unfall mit einer direkt auf das Auslöseelement einwirkenden Verzögerung von 3,5 g ± 0,5 g den Gasdurchgang absperrt. Dies entspricht bei einem mittleren Fahrzeuggewicht einer Aufprallgeschwindigkeit von ca. 15 bis 20 km/h auf ein festes Hindernis. europaweite Verwendung durch den Einsatz von länderspezifischen Hochdruck-Schlauchleitungen – Caramatic ConnectDrive (nicht im Lieferumfang enthalten) Prüfeinrichtung zur Dichtheitsprüfung der Flüssiggasanlage ohne Abbau der Druckregeleinrichtung Ausführung mit Ausgangsanschluss RVS 10/8 ist serienmäßig mit einem Übergangsstück zum Anschluss an 8 mm Rohrleitungen ausgerüstet. Vorteile Crash-Sensor mit Pendellösung: schnellere und einfachere Inbetriebnahme sowie Reset nach Ansprechen präzisere Funktionsweise und daher weniger Störungen durch falsches Ansprechverhalten Inbetriebnahme problemlos möglich, auch wenn das Freizeitfahrzeug in Schräglage steht , Soll während der Fahrt geheizt werden, müssen in der Gasanlage Sicherheitseinrichtungen installiert sein, die bei einem Unfall verhindern, dass unverbranntes Gas austritt., Um das Reisen durch Europa mit unterschiedlichen Flaschenanschlüssen zu erleichtern, empfehlen wir einen Niederdruckregler mit Wandhalterung. Der Anschluss an die Gasflasche erfolgt mit der länderspezifischen Hochdruck-Schlauchleitung, ohne dass dabei der Niederdruckregler gewechselt werden muss.Typ: Caramatic DriveTwo 1.5 kg/hGasverbrauch: 1,5 kg/hBreite: 235 mmHöhe: 145 mmTiefe: 110 mm

183,50 €*
Caramatic DriveTwo
Sicherheits-Gasdruck-Regelanlage mit automatischem Umschaltventil zum Betrieb von Zweiflaschenanlagen in Freizeitfahrzeugen während der Fahrt.Die Anlage schaltet automatisch auf die Gasflasche der Reserveseite, sobald die Gasflasche der Betriebsseite leer ist. Durch die Anzeige am Gasregler kann man erkennen, aus welcher Gasflasche entnommen wird. Ein Flaschenwechsel ist ohne Betriebsunterbrechung möglich.Bestehend aus: automatischem Umschaltventil, Niederdruckregler mit Sicherheitsabblaseventil PRV, mechanischem Crash-Sensor mit Pendellösung, Bedienknopf, Betriebs- und Reserveanzeige, Gasrücktrittsicherung, Prüfeinrichtung und Wandhalterung.Technische InformationenAnschluss gas: 2 x AG M20 x 1,5 x RVS 10/8Max Druck ps: 16 barAusrichtung: vertikalBetriebsdruck: 30 mbarBruttogewicht: 1,55 kgNettogewicht: 1,55 kgPackmass Grösstes Mass Packmass Mittleres Mass Packmass Kleinstes Mass: 26,5 × 17 × 15,5 cmProduktdetail Bezeichnung: GOK Heizen während der Fahrt, Anschluss an der Wand, Caramatic Sicherheits-Gasdruck-RegelanlageProduktdetail Beschreibung: Die Gasdruck-Regelanlagen Caramatic DriveOne und Caramatic DriveTwo ermöglichen ein Heizen während der Fahrt durch integrierten mechanischen Crash-Sensor mit Pendellösung, der bei einem Unfall mit einer direkt auf das Auslöseelement einwirkenden Verzögerung von 3,5 g ± 0,5 g den Gasdurchgang absperrt. Dies entspricht bei einem mittleren Fahrzeuggewicht einer Aufprallgeschwindigkeit von ca. 15 bis 20 km/h auf ein festes Hindernis. europaweite Verwendung durch den Einsatz von länderspezifischen Hochdruck-Schlauchleitungen – Caramatic ConnectDrive (nicht im Lieferumfang enthalten) Prüfeinrichtung zur Dichtheitsprüfung der Flüssiggasanlage ohne Abbau der Druckregeleinrichtung Ausführung mit Ausgangsanschluss RVS 10/8 ist serienmäßig mit einem Übergangsstück zum Anschluss an 8 mm Rohrleitungen ausgerüstet. Vorteile Crash-Sensor mit Pendellösung: schnellere und einfachere Inbetriebnahme sowie Reset nach Ansprechen präzisere Funktionsweise und daher weniger Störungen durch falsches Ansprechverhalten Inbetriebnahme problemlos möglich, auch wenn das Freizeitfahrzeug in Schräglage steht , Soll während der Fahrt geheizt werden, müssen in der Gasanlage Sicherheitseinrichtungen installiert sein, die bei einem Unfall verhindern, dass unverbranntes Gas austritt., Um das Reisen durch Europa mit unterschiedlichen Flaschenanschlüssen zu erleichtern, empfehlen wir einen Niederdruckregler mit Wandhalterung. Der Anschluss an die Gasflasche erfolgt mit der länderspezifischen Hochdruck-Schlauchleitung, ohne dass dabei der Niederdruckregler gewechselt werden muss.Typ: Caramatic DriveTwo 1.5 kg/hGasverbrauch: 1,5 kg/hBreite: 235 mmHöhe: 145 mmTiefe: 110 mm

183,50 €*
Zur Startseite wechseln

Versandkostenfrei*
direkt vor die Haustür!

*Bei einem mindest Bestellwert von 150€ und Lieferung innerhalb Österreichs. Speditionsware und Sperrgut sind von Versand ausgenommen, nur zur Abholung im Shop